Gabriel und Antonia begeistern beim Sommerfest ihre Zuhörer

Mitsingen war angesagt beim Lied vom "Pfarrer seiner Kuah"

Das Bairische Sommerfest der Unabhängigen Wähler aus Pförring musste wegen eines kurzen Regenschauers unters Dach des benachbarten Bauernhofs umziehen. Die Nachwuchskünstler Gabriel und Antonia Seidl aus Baar-Ebenhausen begeisterten die vielen Besucher auch ohne Bühne mit Witzen und Geschichten und brachten sie bei Liedern zum Mitsingen. Die Pförringer Kelsbachbuam unterhielten das Publikum noch bis Mitternacht mit zünftiger Blasmusik.